Titelbild

The Club

Art: Welt & System
Genre: Neuzeit
Genaues Genre: Historische Neuzeit (1930er)
Autor: Dirk Hennig
E-Mail: xiang17@web.de

Versionen:
Volume 1.1 - Überarbeitete Version
Volume 1 - Beitrag zum 24 Std. Wettbewerb 2005

Form:
PDF (12 Seiten)

Letzte Aktualisierung:
10.05.2007
Entwicklung eingestellt

Die 1930er Jahre unserer Erde, eine spannende Zeit zwischen den Weltkriegen. Du spielst einen britischen Aristokraten (oder einen seine Bediensteten), welcher in einem erlesener Londoner Club immer wieder zu neuen Abenteuern motiviert wird.

Welt:

Wir schreiben das Jahr 1930. London hat ca. 8 Millionen Einwohner. Ein sehr kleiner Teil von ihnen trifft sich regelmäßig in einem distinguierten Club in der Ashfield Street. Hier finden sich Aristokraten, Nobelmänner, Professoren und Abenteuerer von Ruf. Der Club ist bekannt für seine Suche nach außergewöhnlicher Zerstreuung. Politische Debatten, ehrgeizige Tourniere und hochgestochene Wetten sind an der Tagesordnung. Einige davon führen die Teilnehmer geradewegs in Abenteuer, welche die kühnsten Träume übersteigen...

System:

The Club verwendet ein W6-Poolsystem mit festem Mindestwurf, welches ein sehr schnelles Spiel ohne Rechnerei ermöglicht. Eine "Fortune in the Middle" Methodik unterstützt bei stimmungsvollen Beschreibungen der regeltechnischen Aktionen.

Die Charaktere werden mit 10 Attribute beschrieben, welche in entgegengesetzten Paare zusammengefaßt sind. Dazu kommt eine übliche Fertigkeitsliste. Als Besonderheit können die Charaktere Gimmicks (besondere Ausrüstungegegenstände) erwerben, welche sich auch exklusiv für den Charakter machen lassen (kein anderer Charakter kann dann mehr das gleiche Gimmick erwerben). Frei wählbare Eigenschaften des Charakters werden durch Regeln zum Ausspielen motiviert und geben dem Charakter zusätzliche Tiefe.

Der Kampf ist einfach und schnell, bietet aber trotzdem taktische Möglichkeiten und Trefferzonen (welche niemals per Zufall ermittel werden, sondern aus der Beschreibung des Angreifers).

Download:

The Club Volume 1.1 - komplettes Regelwerk (10 Seiten, 365 KB)